resteblog

Und sonst so?

By

Imbisserlebnisse III

Flohmarkt 2015:

Keine besonderen Vorkommnisse 😉

By

Typische Imbisserlebnisse

Mittagszeit, dickster Betrieb, ich hau Thüringer raus.
Frau kommt an.
Sie: Wott ess eisch da? Wott hawwe sie da guudes?
Ich zähle Sortiment auf.
Sie: Heeeelga, sulle mer Thüringer erse?
Helga: Ei jo.
Sie: Zwaa Thüringer
Ich: Mit Senf?
Sie: Hm, waas eisch gor net. Heeeelga, willst dau Senft uff die Worschd?
Helga: Eisch waset net. Nimmst dau ebbes Jutta?
Jutta: Eisch glaawe net, eisch saun mich immer iie.
Helga: Eisch jo aach, jo kimm, en keitsche Senft nemm eisch.
Jutta: Amol ohne, amol mit Senf.
Suche Wurst aus, will die greifen.
Jutta: Die do net, die is jo uffgeplatzt.
Ich: Die ist beim Aufschneiden der Packung angeschnitten worden.
Jutta: Na, die will eisch net!
Stecke zwei Thüringer ins Brötchen, 1x ohne, 1x mit Senf.
Jutta: Könne se mir die net ins Schälsche dun?
Wurst aus dem Brötchen gefischt, ins Schälchen getan.
Helga: Lass mir noch ebbes Ketchup uffs Schälsche dun!
Mache Ketchup neben die Wurst auf das Schälchen. Gebe Wurst rüber.
Jutta: Naaa, zum mitnemme! Packe ses mir doch e bissje inn.
Hole Alufolie, packe die Wurst ein, lege sie in die Tüte, gebe sie rüber.
Jutta: Dann nehm ich noch e Frikadellebretsche. Die sinn doch woarm oder?
Ich (hasserfüllt): Kalt.
Jutta: Dot es awwer schroo. Könne se dat net ebbes woarm mache?
Ich: Das ist grad schlecht, aber sie können mal nebenan im Imbiß fragen.
Jutta: Na, do es groad su vell lus. Dann nemm ich et so.
Ich: Auch einpacken?
Jutta: Na, ess eisch grod hej.
Gebe Frikadellenbrötchen rüber.
Jutta: Kerle, do sann jo en haafe Zwiwelle druff. Hawwe sie kaa ohne Zwiwelle?
Ich: ich kann die ihnen runter machen.
Jutta: Jo, schern se poor runner.
Mache Zwiebeln runter.
Jutta: Was mescht des dann?
Ich: 7,50
Jutta kramt Handtasche hervor. Suche nach Geldbeutel beginnt. Völlig überraschend möchte ich nach Beendigung des Einkaufsvorgangs Kohle sehen. Schon nach kurzer Suche wurde der Geldbeutel gefunden.
Jutta (murmelnd): …verrzisch, fuffzisch, sechzisch, sibbzisch,… na, eisch hunn et net klaa. Heeelga, host dau zwaa Euro klaa?
Helga: Word, eisch guck emol. Naaaaa, nur fuffzisch.
Jutta: könne se Zwannzisch rausgebbe?
Ich (kaum ironischer Unterton): Sollte klappen.
Jutta: Ach wisse se wat, gebbe sie mir noch en cola…