resteblog

Und sonst so?

By

Imbisserlebnisse III

Flohmarkt 2015:

Keine besonderen Vorkommnisse 😉

By

Imbisserlebnisse II

Wie ich es immer liebe:

Du arbeitest im Imbiss auf dem Weihnachtsmarkt und siehst die Frau schon weitem. Natürlich hat sie sich gut vorbereitet. Die Bestellung ist sie mehrfach im Kopf durchgegangen. „2x Pommes für die Kinder,1x Mayo, 1x Ketchup, für mich eine Currywurst mit Pommes, die beste Freundin nimmt eine Rindswurst. Die Thüringer für meinen Mann nicht vergessen. Hab ich alles? Ja. Dann los!“

Read More

By

Typische Imbisserlebnisse

Mittagszeit, dickster Betrieb, ich hau Thüringer raus.
Frau kommt an.
Sie: Wott ess eisch da? Wott hawwe sie da guudes?
Ich zähle Sortiment auf.
Sie: Heeeelga, sulle mer Thüringer erse?
Helga: Ei jo.
Sie: Zwaa Thüringer
Ich: Mit Senf?
Sie: Hm, waas eisch gor net. Heeeelga, willst dau Senft uff die Worschd?
Helga: Eisch waset net. Nimmst dau ebbes Jutta?
Jutta: Eisch glaawe net, eisch saun mich immer iie.
Helga: Eisch jo aach, jo kimm, en keitsche Senft nemm eisch.
Jutta: Amol ohne, amol mit Senf.
Suche Wurst aus, will die greifen.
Jutta: Die do net, die is jo uffgeplatzt.
Ich: Die ist beim Aufschneiden der Packung angeschnitten worden.
Jutta: Na, die will eisch net!
Stecke zwei Thüringer ins Brötchen, 1x ohne, 1x mit Senf.
Jutta: Könne se mir die net ins Schälsche dun?
Wurst aus dem Brötchen gefischt, ins Schälchen getan.
Helga: Lass mir noch ebbes Ketchup uffs Schälsche dun!
Mache Ketchup neben die Wurst auf das Schälchen. Gebe Wurst rüber.
Jutta: Naaa, zum mitnemme! Packe ses mir doch e bissje inn.
Hole Alufolie, packe die Wurst ein, lege sie in die Tüte, gebe sie rüber.
Jutta: Dann nehm ich noch e Frikadellebretsche. Die sinn doch woarm oder?
Ich (hasserfüllt): Kalt.
Jutta: Dot es awwer schroo. Könne se dat net ebbes woarm mache?
Ich: Das ist grad schlecht, aber sie können mal nebenan im Imbiß fragen.
Jutta: Na, do es groad su vell lus. Dann nemm ich et so.
Ich: Auch einpacken?
Jutta: Na, ess eisch grod hej.
Gebe Frikadellenbrötchen rüber.
Jutta: Kerle, do sann jo en haafe Zwiwelle druff. Hawwe sie kaa ohne Zwiwelle?
Ich: ich kann die ihnen runter machen.
Jutta: Jo, schern se poor runner.
Mache Zwiebeln runter.
Jutta: Was mescht des dann?
Ich: 7,50
Jutta kramt Handtasche hervor. Suche nach Geldbeutel beginnt. Völlig überraschend möchte ich nach Beendigung des Einkaufsvorgangs Kohle sehen. Schon nach kurzer Suche wurde der Geldbeutel gefunden.
Jutta (murmelnd): …verrzisch, fuffzisch, sechzisch, sibbzisch,… na, eisch hunn et net klaa. Heeelga, host dau zwaa Euro klaa?
Helga: Word, eisch guck emol. Naaaaa, nur fuffzisch.
Jutta: könne se Zwannzisch rausgebbe?
Ich (kaum ironischer Unterton): Sollte klappen.
Jutta: Ach wisse se wat, gebbe sie mir noch en cola…