resteblog

Und sonst so?

By

Quo vadis SGE?

Zurück aus Frankfurt, zurück aus dem Waldstadion.

Hinter mir ein ziemlich ernüchternder Kick gegen Wolfsburg.
Früh die (eine) Chance nicht genutzt, früh und ausgerechnet durch Eigentor in Rückstand geraten.
Danach viel Krampf und auch etwas Kampf.

Und Ausgleich durch Alex Meier (Fußballgott), mit verhaltenem Jubel, bei dem man schon dachte: Hier ist die Messe noch nicht gelesen!

So passt es dann auch ins Bild, dass Patrick Ochs, der 90 Minuten ausgepfiffen wurde, den 2:1 Siegtreffer vorbereitet. Tag gelaufen!

Aber was ist mit der Eintracht los?

Klar, letzte Saison hat man über seine Verhältnisse gespielt und ist irgendwann in einen Lauf gekommen, begünstigt durch wenig konstante Leistung derer, die sonst um die Europacupränge spielen.

Ausserdem scheint es so, das die Eintracht wohl Ausfälle von Schwegler und anderen nicht kompensieren kann.
Also heißt es momentan: Donnerstags Euphorie im Europacup, am Wochenende Ernüchterung in der Liga.
Erst kein Glück und dann kommt auch noch Pech dazu.

So ist es halt bei der Eintracht: Auf ein gutes Jahr folgen mindestens drei schlechte.

Na ja, mal schauen, wie es weitergeht. Wir, die Fans, sind ja eh immer da.

In diesem Sinne: Wende schaffen, Forza SGE!

By

SGE – BVB 3:3

Wahnsinn, was da gestern im Waldstadion passiert ist, kann es noch immer nicht recht fassen!

So macht offensiver Fußball Spaß und der Lauf der Eintracht kann gerne noch etwas andauern!

Sehr schön!